Blog

Mein europäisches Paradoxon (Teil 1)


von Stefanie Buzmaniuk am

oder: Weshalb sich der Brexit wie ein kompletter Irrtum anfühlt Am 23. Juni 2016 stimmte Großbritannien über seinen Verbleib in der Europäischen Union ab. Am 24. Juni 2016 war es dann klar: Eine relativ knappe Mehrheit der britischen Bevölkerung hatte sich für den Brexit entschieden. Ihr Austritt aus der Europäischen Union sollte also nun step-by-step…
Weiter Lesen



Kategorie: Europa, Politik Schlagwörter: , , , ,




Im unermüdlichen Einsatz für den Dialog – Maja Schanovsky


von Sarah Kröll am

Menschen zusammenbringen, Brücken bauen und Türen öffnen – das alles ist die tägliche Arbeit der Wienerin Maja Schanovsky. Über ihren Herzenswunsch, wichtige, gesellschaftliche Herausforderungen und ihr größtes Glück sprachen wir mit ihr. Und wir fanden heraus, dass es die fleißige Biene Maja auch im echten Leben gibt. „Meine Freunde nannten mich früher Biene Maja. Der…
Weiter Lesen



Kategorie: #figlpeople Schlagwörter: , , ,




Europäische Identität: Sophie und Alina auf der Suche


von Nicole Osimk am

Eine gemeinsame europäische Identität: Klappt das? Zwischen den Lebenswelten von Sophie und Alina gibt es kaum Berührungspunkte, auch die Zukunftsperspektive scheint die beiden trotz gleichen Alters nicht zu verbinden. Die beiden jungen Frauen leben in ihrer Bubble, ihrem Lebensumfeld – Ihre Gegensätze ziehen sich nicht an.     Sie kennen einander nicht, sie kennen nicht…
Weiter Lesen







Van der Bellen schenkt Papst drei Tiroler Laib Brot


von Norbert Oberndorfer am

Van der Bellen zu Papst Franziskus : „Grüß Gott“ „Brot und Salz“ – das sind in vielen Ländern traditionelle Geschenke, die geladene Gäste im Rahmer einer „Housewarming“-Party dem Gastgeber und auch bei einer Hochzeit Jungvermählten mit dem Wunsch für Gemeinschaft, Wohlstand und Sesshaftigkeit überreichen. Der amtierende Bundespräsident Alexander Van der Bellen, den wir bereits einige…
Weiter Lesen







Jahresbericht 2016/17: Wenn der kleine Eisbär auf Seite 3 auftaucht


von Norbert Oberndorfer am

…dann freuen sich ALLE. Der Jahresbericht 2016/17 Unser Akademie-Baby heißt ‚Jahresbericht 2016/17‘ und hat gestern sozusagen das „Licht der digitalen Welt“ erblickt. Komischer Name für ein Baby, oder? Zugegeben, der Vergleich zu einer menschlichen Geburt hinkt massiv. Die Freude bei uns im Team ist dennoch groß. Plötzlich tummeln sich gelöste, kleine Eisbären mit lieben Glückwünschen von…
Weiter Lesen







Ein Klebstoff für die Krisen der Welt?


von Norbert Oberndorfer am

Was ist der Klebstoff für die Welt? Kardinal Christoph Schönborn, ‚Präsidentenmacher“ Martin Radjaby und Schauspielerin Ulrike Beimpold begaben sich letzten Mittwochabend im Wiener Figlhaus auf die Suche nach einem geeigneten Klebstoff für die Welt. Die Rezeptur klingt vielversprechend. Von Kriegshetzern und Friedensverweigerern über die Ohnmacht der Feindesliebe hin zur Frage „Why?“. Akademie für Dialog und…
Weiter Lesen







Unglaublich, aber wahr – Junge Vertreter aus allen Parteien machen gemeinsame Sache


von Otto Neubauer am

Junge Vertreter aus allen Parteien ziehen an einem Strang Mitten in der Wahlkampfzeit wollen Blaue wie Grüne, Rote und Türkise, Pinke wie Dunkelrote offensichtlich ein Wunder vollbringen. Es brauche einen „neuen Geist“ in der Politik! Was naiv klingt, daran ist seit einem guten Jahr hart gearbeitet worden. Junge Parteienvertreter aller Lager haben gestern am 4….
Weiter Lesen










x