Kategorie: Medien



„Ich will auch einmal Bestimmer sein“


von Miriam Aschenbrenner am

Eigenbestimmung statt Fremdbestimmung   Tag für Tag wirft uns das Leben tausende Entscheidungen vor die Füße. Zwischendurch sind es auch wichtige Weichenstellungen, wenn es zum Beispiel um das richtige Studium oder den richtigen Partner geht. Und dann stehen wir plötzlich vor der ganz großen Frage, die alles durchdringt: Warum tue ich das, was ich gerade…
Weiter Lesen







Viel zu seicht. Mehr Tiefgang erwünscht.


von Verena Hanko am

Warum es definitiv mehr Tiefgang in Polit-Diskussionen sowie entsprechende Sendeformate braucht.     Viele der aktuellen TV-Formate fördern die Oberflächlichkeit der politischen Auseinandersetzung. Wenn Politikerinnen und Politiker im Fernsehen aufeinandertreffen, gleicht ihre Diskussion oft einem Gladiatorenkampf, bei dem am Ende immer jemand verlieren und besiegt am Boden liegen muss. Moderierende befeuern oft durch polemische Fragen…
Weiter Lesen







Freundschaft Deluxe: Die Angst und der Hass


von Lilian Derndler am

Angst und Hass sind allerbeste Freunde, sie unterstützen einander, wo es nur geht. Selten sieht man einen der beiden ohne den jeweils anderen. Wo die Angst ist, ist auch der Hass nicht weit. Sie ergänzen einander, verstärken sich und zehren voneinander. Mit der Angst und mit dem Hass ist es wie mit der zickigsten Mädchenclique…
Weiter Lesen







Dein Beitrag ist wert-voll!


von Agnes Koreska am

Wo viele Leute zusammenarbeiten, entsteht etwas ganz Besonderes. Deine Bereitschaft, dich freiwillig zu engagieren, ist einzigartig und unersetzlich. Freiwilligkeit ist eine der unersetzbaren Stützen der österreichischen Gesellschaft. Alleine Blaulichtorganisationen, wie Rettung, Feuerwehr oder Rettungshunde, würden ohne die Freiwilligkeit vieler Menschen nicht funktionieren. Aber neben diesen offensichtlichen Organisationen gibt es viele versteckte Vereinigungen, die ohne Freiwillige…
Weiter Lesen







Gedenke, denn auch Du hast eine Bringschuld!


von Sonja Mayer am

„Wir haben ein Spiel gespielt. […] Wir haben den Adolf Hitler nachgemacht und das, was früher passiert ist.“ Wir waren über seine Taten „nicht informiert“, so die Verteidigung eines 14-jährigen Schülers. Wie vor kurzem bekannt wurde, hat eine Klasse im Burgenland, nachdem sie im Unterricht „Die Welle“ durchgenommen hatten, das Gesehene kurzerhand nachgespielt. Der Film,…
Weiter Lesen







Journalisten durch Maschinen ersetzen – Funktioniert das wirklich?


von Pia Geyer am

Mensch vs. Maschine Mittlerweile hat so gut wie jedes Verlagsunternehmen ein eigenes Social-Media Profil. Nicht nur um eine große Fan-Reichweite zu bekommen, sondern auch um Nachrichten in Echtzeit zu posten. Social Media-Plattformen sind daher nicht mehr weg zu denken in dieser Branche. Ein Start-up nutzte die Gelegenheit und setzt seit 2013 alles daran um die…
Weiter Lesen







Der „neue Stil“ der türkis-blauen Regierung


von Christina Auer am

Die im Dezember 2017 durch Bundespräsident Alexander Van der Bellen angelobte ÖVP/FPÖ-Regierung befindet sich mittlerweile seit mehreren Monaten im Amt. Kanzler Kurz ist nach wie vor der populärste Politiker Österreichs. Dennoch erwies sich dieser Zeitraum bisher als politisch durchaus brisant.   Das anfängliche Wirken der Koalition   Die Periode schien eingangs einerseits geprägt von sichtlichen…
Weiter Lesen







x