Kategorie: Menschen



360 Grad Horizont


von Maria Standfest am

Hol dir deinen Rundumadum-Blick … weil der eigene Horizont zu eng ist. Es wird Zeit für einen Perspektivenwechsel „Man höre auch die andere Seite“, riefen die alten Römer und hörten sich die Meinung des Gegenübers an. Jeder hat einen Anspruch darauf, seine Perspektive zu erläutern. Und warum? Reflektierte Menschen haben es schon lange begriffen: Es…
Weiter Lesen







Drogen kann man nicht erschießen


von Maximilian Lechner am

Es gibt einen Krieg der jetzt schon seit über 60 Jahren ununterbrochen tobt und dem schon mehr Menschen zum Opfer gefallen sind als in vielen anderen kriegerischen Auseinandersetzungen der Geschichte. Weit weg von medialer Berichterstattungen und Journalisten müssen Menschen in Mexico, Kolumbien und anderen Südamerikanischen Staaten unvorstellbare Qualen erleiden. Am wenigsten interessiert Regierungen das Schicksal…
Weiter Lesen



Kategorie: Menschen, Politik Schlagwörter: , ,




Hat der Bürger eine Zukunft?


von Alen Batas am

„Allen Menschen ist zuteil, sich selbst zu erkennen und verständig zu denken“. Als Heraklit vor 2500 Jahren über den idealen, sprich gebildeten, Bürger philosophierte, konnte er nicht damit rechnen, dass eine wirtschaftsorientierte Gesellschaftsordnung den Bürger obsolet werden lassen könnte. „Bürger“, allein dieses Wort wirkt schon verstaubt, völlig aus der Zeit gefallen. Heute ist man „Konsument“….
Weiter Lesen







Mein europäisches Paradoxon (Teil 2)


von Stefanie Buzmaniuk am

oder: Als Migrantin in Brexit-Land Das Thema Migration ist hauptverantwortlich für die Brisanz der Brexitdebatte. Nichtsdestotrotz bin ich genau zu dem Zeitpunkt nach England gezogen, als sich Großbritannien für den Brexit entschieden hat. Damals bin ich nicht nur als eine der vielen europäischen Migranten, sondern auch als Studentin des Masterstudiengangs Global Migration nach England gekommen….
Weiter Lesen







Ein untypischer Politiker: Jürgen Bozsoki


von Sarah Kröll am

  „Am Ende wird die Liebe siegen“ Starke Worte, die Jürgen Bozsoki an diesem vorweihnachtlichen, gemütlichen Interviewtermin von sich gibt. Vor mir sitzt überhaupt ein sehr starker, besonnener, rhetorisch gewandter Mensch, wie bereits nach wenigen Minuten des Gesprächs klar wird. Der waschechte Wiener, der mit tiefstem Herzen seinem Heimatbezirk Floridsdorf verbunden ist, ist Mitarbeiter der…
Weiter Lesen







Im unermüdlichen Einsatz für den Dialog – Maja Schanovsky


von Sarah Kröll am

Menschen zusammenbringen, Brücken bauen und Türen öffnen – das alles ist die tägliche Arbeit der Wienerin Maja Schanovsky. Über ihren Herzenswunsch, wichtige, gesellschaftliche Herausforderungen und ihr größtes Glück sprachen wir mit ihr. Und wir fanden heraus, dass es die fleißige Biene Maja auch im echten Leben gibt. „Meine Freunde nannten mich früher Biene Maja. Der…
Weiter Lesen



Kategorie: #figlpeople Schlagwörter: , , ,




x