Kategorie: Menschen



Aniko Balazs: „Schönheit macht man nicht, Schönheit ist!“


von Julia Reiff am

Die renommierte österreichische Modedesignerin Aniko Balazs, die schon früh ihr Talent im Studio von Christian Dior unter Beweis stellte, betrachtet Modedesign als lustvollen Ausdruck von kreativer Intelligenz. Ihr Job ist es, Schönheit und Freude zu bringen. Was das für sie bedeutet, erfahren wir in unserem #inspireMe Interview von der Künstlerin höchstpersönlich.   Nachdem wir durch…
Weiter Lesen







Konrad Paul Liessmann: “Manchmal verspüre ich Lust daran, Menschen ihre Wünsche zu zerstören”


von Julia Pahl am

Die Frage nach dem Guten und dem Bösen, der moralisch richtigen oder falschen Tat, hat die Menschen zu allen Zeiten umgetrieben. Im Gespräch mit Österreichs bekanntestem Philosophen Konrad Paul Liessmann klären wir die Gretchenfrage der Ethik aufs Neue und landen dabei überraschend bei der tiefsten Menschheitssehnsucht: „Wie führe ich ein glückliches Leben?“     So…
Weiter Lesen







Menschen- statt Klimawandel


von Marcello Alexander Gundolf am

Es wird mittlerweile kaum bestritten, dass der Mensch mit seinem Lebensstil der Verschwendung dem Planeten unwiderruflich schadet. Wir wissen es und finden uns damit ab, ohne dafür bereit zu sein, ernsthaft etwas gegen die Klimaveränderung und Verschmutzung der Umwelt zu unternehmen. Der Mensch und sein Konsumverhalten Während die Gletscher schmelzen, die Regenwälder abgeholzt und die…
Weiter Lesen







Dein Beitrag ist wert-voll!


von Agnes Koreska am

Wo viele Leute zusammenarbeiten, entsteht etwas ganz Besonderes. Deine Bereitschaft, dich freiwillig zu engagieren, ist einzigartig und unersetzlich. Freiwilligkeit ist eine der unersetzbaren Stützen der österreichischen Gesellschaft. Alleine Blaulichtorganisationen, wie Rettung, Feuerwehr oder Rettungshunde, würden ohne die Freiwilligkeit vieler Menschen nicht funktionieren. Aber neben diesen offensichtlichen Organisationen gibt es viele versteckte Vereinigungen, die ohne Freiwillige…
Weiter Lesen







360 Grad Horizont


von Maria Standfest am

Hol dir deinen Rundumadum-Blick … weil der eigene Horizont zu eng ist. Es wird Zeit für einen Perspektivenwechsel „Man höre auch die andere Seite“, riefen die alten Römer und hörten sich die Meinung des Gegenübers an. Jeder hat einen Anspruch darauf, seine Perspektive zu erläutern. Und warum? Reflektierte Menschen haben es schon lange begriffen: Es…
Weiter Lesen







Drogen kann man nicht erschießen


von Maximilian Lechner am

Es gibt einen Krieg der jetzt schon seit über 60 Jahren ununterbrochen tobt und dem schon mehr Menschen zum Opfer gefallen sind als in vielen anderen kriegerischen Auseinandersetzungen der Geschichte. Weit weg von medialer Berichterstattungen und Journalisten müssen Menschen in Mexico, Kolumbien und anderen Südamerikanischen Staaten unvorstellbare Qualen erleiden. Am wenigsten interessiert Regierungen das Schicksal…
Weiter Lesen



Kategorie: Menschen, Politik Schlagwörter: , ,




Hat der Bürger eine Zukunft?


von Alen Batas am

„Allen Menschen ist zuteil, sich selbst zu erkennen und verständig zu denken“. Als Heraklit vor 2500 Jahren über den idealen, sprich gebildeten, Bürger philosophierte, konnte er nicht damit rechnen, dass eine wirtschaftsorientierte Gesellschaftsordnung den Bürger obsolet werden lassen könnte. „Bürger“, allein dieses Wort wirkt schon verstaubt, völlig aus der Zeit gefallen. Heute ist man „Konsument“….
Weiter Lesen







x