Blog

Freundschaft Deluxe: Die Angst und der Hass


von Lilian Derndler am

Angst und Hass sind allerbeste Freunde, sie unterstützen einander, wo es nur geht. Selten sieht man einen der beiden ohne den jeweils anderen. Wo die Angst ist, ist auch der Hass nicht weit. Sie ergänzen einander, verstärken sich und zehren voneinander. Mit der Angst und mit dem Hass ist es wie mit der zickigsten Mädchenclique…
Weiter Lesen







Dein Beitrag ist wert-voll!


von Agnes Koreska am

Wo viele Leute zusammenarbeiten, entsteht etwas ganz Besonderes. Deine Bereitschaft, dich freiwillig zu engagieren, ist einzigartig und unersetzlich. Freiwilligkeit ist eine der unersetzbaren Stützen der österreichischen Gesellschaft. Alleine Blaulichtorganisationen, wie Rettung, Feuerwehr oder Rettungshunde, würden ohne die Freiwilligkeit vieler Menschen nicht funktionieren. Aber neben diesen offensichtlichen Organisationen gibt es viele versteckte Vereinigungen, die ohne Freiwillige…
Weiter Lesen







360 Grad Horizont


von Maria Standfest am

Hol dir deinen Rundumadum-Blick … weil der eigene Horizont zu eng ist. Es wird Zeit für einen Perspektivenwechsel „Man höre auch die andere Seite“, riefen die alten Römer und hörten sich die Meinung des Gegenübers an. Jeder hat einen Anspruch darauf, seine Perspektive zu erläutern. Und warum? Reflektierte Menschen haben es schon lange begriffen: Es…
Weiter Lesen







Ein Plädoyer für den Idealismus


von Stefanie Buzmaniuk am

Der Idealismus hat es derzeit in Europa nicht leicht. Pragmatismus und Pessimismus sind à la mode. Idealistisch in die Zukunft zu blicken ist out. Idealistische Stimmen sind auf der politischen Arena derzeit kaum hörbar, und wenn, werden sie aktiv zum Schweigen gebracht. Zulauf bekommen bestenfalls jene Parteien, die versuchen, den Status quo aufrechtzuerhalten. Im schlimmsten…
Weiter Lesen







Gedenke, denn auch Du hast eine Bringschuld!


von Sonja Mayer am

„Wir haben ein Spiel gespielt. […] Wir haben den Adolf Hitler nachgemacht und das, was früher passiert ist.“ Wir waren über seine Taten „nicht informiert“, so die Verteidigung eines 14-jährigen Schülers. Wie vor kurzem bekannt wurde, hat eine Klasse im Burgenland, nachdem sie im Unterricht „Die Welle“ durchgenommen hatten, das Gesehene kurzerhand nachgespielt. Der Film,…
Weiter Lesen







Journalisten durch Maschinen ersetzen – Funktioniert das wirklich?


von Pia Geyer am

Mensch vs. Maschine Mittlerweile hat so gut wie jedes Verlagsunternehmen ein eigenes Social-Media Profil. Nicht nur um eine große Fan-Reichweite zu bekommen, sondern auch um Nachrichten in Echtzeit zu posten. Social Media-Plattformen sind daher nicht mehr weg zu denken in dieser Branche. Ein Start-up nutzte die Gelegenheit und setzt seit 2013 alles daran um die…
Weiter Lesen







Drogen kann man nicht erschießen


von Maximilian Lechner am

Es gibt einen Krieg der jetzt schon seit über 60 Jahren ununterbrochen tobt und dem schon mehr Menschen zum Opfer gefallen sind als in vielen anderen kriegerischen Auseinandersetzungen der Geschichte. Weit weg von medialer Berichterstattungen und Journalisten müssen Menschen in Mexico, Kolumbien und anderen Südamerikanischen Staaten unvorstellbare Qualen erleiden. Am wenigsten interessiert Regierungen das Schicksal…
Weiter Lesen



Kategorie: Menschen, Politik Schlagwörter: , ,







x