Weihnachten und Wahlmänner/-frauen


von Anna Mayer am

Schnee gibt es noch nicht in Durham, aber die ersten weihnachtlichen Deko-Artikel haben mich dann vor ein paar Tagen doch erinnern lassen, dass nun der letzte Monat des Jahres angebrochen ist. Thanksgiving war mir ja bislang unbekannt gewesen. Das Essen und die Ausrichtung des Festes, einfach „nur“ mit Familie und Freunden Zeit zu verbringen, haben mir sehr zugesagt, weshalb ich wohl auch in den kommenden Jahren in Europa das Fest zelebrieren möchte.

Während nun langsam der Einkaufsmarathon online oder offline spätestens jetzt für viele beginnt, habe ich noch immer nicht ganz den Kopf frei für Geschenke. Ich stecke nämlich in der vorletzten Woche des Semesters fest. Allerdings hat mich eine Café-Lernrunde letztes Wochenende nach Melbane „entführt“ – davon möchte ich kurz & knapp berichten.

Melbane ist ein kleines Städtchen wie aus dem Bilderbuch und es würde mich nicht wundern, wenn die Hauptstraße nicht das ein oder andere Mal schon als Filmkulisse gedient hätte. Unzählige kleine Cafés gibt es auf der Straße, die sich an Beauty-Salons und Geschäfte für Inneneinrichtung reihen. Dementsprechend adrett frisiert waren dann auch alle Bewohner des Ortes, die ich am Samstag auf ihrer Einkaufstour gesehen habe.

Und: Es gibt Neuigkeiten bzgl. der Wahlmänner und -frauen, die am 19. Dezember für Trump wählen werden!

Mehr dazu ist unter folgendem Link zu finden:

http://ze.tt/das-ist-die-letzte-chance-dass-trump-doch-nicht-praesident-wird/?utm_content=zeitde_redpost_zon_link_sf&utm_campaign=ref&utm_source=facebook_zonaudev_int&utm_term=facebook_zonaudev_int&utm_medium=sm&wt_zmc=sm.int.zonaudev.facebook.ref.zeitde.redpost_zon.link.sf

Antworten oder kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.