Mitbeten

Die Gastfreundschaft in der Akademie sollen Menschen aller Weltanschauungen und Lebensformen erfahren können. Seit Jahren werden so neue Brücken zwischen Gesellschaft und Religion gebaut, ohne dass Menschen sich dadurch vereinnahmt fühlen. Gerade in dieser großen Offenheit und Freiheit bedarf es auch einer Klarheit und Transparenz in der Frage, was der Ursprung dieser Gastfreundschaft, was die inneren Quellen der Gastgeber sind.

Das Herzstück unseres Haus und unserer katholischen Akademie ist ganz klar unsere Kapelle – sowohl für die Mitarbeiter des Hauses als auch für viele Besucher. Dort werden alle Sorgen, Freuden und Herausforderungen der Menschen vor Gott gebracht, denen durch die zahlreichen Projekte im Haus und an anderen Orten begegnet wird.

Ob im Morgenlob der Studentenheim-BewohnerInnen, in den wöchentlichen Eucharistiefeiern oder dem von der Gemeinschaft Emmanuel gelebten Anbetungstag – hier geschieht Veränderung und Wandlung durchs Mitbeten.

Emmanuel heißt „Gott mit uns“ und so lebt die Gemeinschaft Emmanuel, von der die Akademie getragen wird, ihre Offenheit aus dem Glauben heraus, dass Jesus Christus am Kreuz sein Herz für alle Menschen dieser Welt weit geöffnet hat.

Trage uns mit im Gebet und/oder komm vorbei und feiere mit uns!

 

Wir laden dich sehr herzlich zum Mitbeten, Mitfeiern und Mitdanken in die Klemens Maria Hofbauer-Kapelle (1. Stock) ein

  • Lobpreis/Morgenlob – Dienstag, 8.30 Uhr*
  • Hl. Messe – Dienstag, 12.15 Uhr*
  • Anbetung – Mo, Di, Mi, 17.30-18.30 Uhr* und Do, 8.50 – 17.30 Uhr durchgehend*
  • *während der Uni-Semesterzeiten

 

x