Spendenunterstützung

„Wir verlieren mehr,
wenn wir uns abschotten, als wenn wir uns für den anderen öffnen.“

Papst Franziskus, November 2016

Wie kein anderer ist Papst Franziskus heute ein Hoffnungszeichen für Menschen aller religiösen, weltanschaulichen und politischen Richtungen. Mehr denn je gilt es, sein Wort ernst zu nehmen:

„Wir erleben eine Zeit, in der in unseren Gesellschaften die Polarisierung und die Ausschließung als einzige Möglichkeit zur Lösung von Konflikten seuchenartig wieder aufleben. Das Virus der Polarisierung und der Feindschaft dringt in unsere Art zu denken, zu fühlen und zu handeln ein. Dagegen sind wir nicht immun, und wir müssen aufpassen, dass eine solche Haltung nicht unser Herz in Beschlag nimmt…“

Im Gegensatz dazu sollten wir nicht disqualifizieren und diskreditieren, sondern lieben, Gutes tun und segnen.

Unsere Akademie möchte genau das – mit vollem Einsatz gegen den Virus der Polarisierung und Feindschaft in Gemeinden und Gemeinschaften, Kirchen und Bewegungen eine Kultur der Achtung und der Güte prägen. Wir bauen an Projekten, in denen sich immer mehr Menschen dieser „Solidarischen Karawane“ anschließen und das Gute im anderen wachrufen und so gemeinsam eine Mission der Barmherzigkeit leben wollen.

Wir brauchen Deine/Ihre Unterstützung!

Wir investieren weiter mit voller Kraft in gut 40 Ausbildungsprojekte.

Dafür brauchen wir auch finanzielle Hilfe!

Jede Spende hilft!

Ab jetzt auch online spenden möglich – einfach und sicher über unsere Website spenden.akademie-wien.at.

 

 

Spendenkonto Erste Bank:

KontoNr: 28411063700,  BLZ: 20111
IBAN: AT852011128411063700, BIC: GIBAATWWXXX

Jeder Beitrag hilft uns, die jungen Menschen, die mit unserem Haus in Verbindung stehen, weiter zu begleiten und unsere Missions- und Dialogprojekte auszubauen. Ich danke von Herzen für jede Art des Mittragens und der Mit-Sorge, die wir bereits erhalten haben!

Mag. Otto Neubauer 
Akademieleiter