Mitleben

Volontariat und Studentenheim in der Akademie

Dialog, Mission, Inspiration und Europa sind dir ein Anliegen?
Du möchtest mitleben und mitgestalten? Be part of it – werde VolontärIn im Figlhaus

 

„Tief eintauchen und anpacken – das ist meine Devise!“

Für das Volontariat können sich Studierende des Studentenheims im Figlhaus entweder Teilzeit neben ihrem Studium oder Vollzeit für ein Jahr in der Akademie engagieren. Die Volontäre werden in unterschiedlichen Projekten und Bereichen der Akademie eingesetzt. Sie können Dialogprojekte mitgestalten, ihre Talente und Fähigkeiten einbringen, neue entdecken und das Akademieleben inhaltlich und praktisch mitprägen. Die Volontäre zahlen einen reduzierten Beitrag für das Studienheim und genießen alle seine Vorteile.

 

Du möchtest dich gerne in einem überschaubaren Projekt engagieren? Du studierst in Wien oder überlegst für dein Studium nach Wien zu ziehen?

Du suchst…

  • eine aktive und weltoffene Wohnatmosphäre?
  • neue Freunde mit denen du dich über dein Studentenleben und deine Fragen im Leben austauschen kannst?
  • eine christliche Gemeinschaft?
  • bereichernde Erlebnisse?

Das Studentenheim in der Akademie für Dialog und Evangelisation bietet dir ein geniales Umfeld für dein Studium und die Möglichkeit, selbst mitzugestalten!

 

 kahlenberg-wohnen-in-akademie-wien 

Internationale Studierende

kennenlernen, mit denen du gemeinsam das studentische Leben in Wien und das Leben in der Akademie erkunden kannst und Freundschaften fürs Leben entstehen.

 

Dein gemütliches Einzelzimmer

schafft dir einen Raum zum Wohlfühlen und Studieren. Die Zimmer sind komplett möbliert,  mit Waschbecken im Zimmer, Dusche und Bad sind auf dem Gang und werden von 2-3 Personen geteilt. Das Studentenwohnheim befindet sich im 1.Bezirk, im Herzen Wiens.

 

Gemütliche Wohnräume

stehen dir außerdem zur Verfügung. Ein Studienzimmer mit Internetzugang, eine vollständig eingerichtete Küche, ein Speiseraum, Waschmaschinen und ein Trockenraum können von dir genutzt werden.

 

Den christlichen Glauben gemeinsam leben und entdecken

kannst du mit den anderen Studierenden. Wir haben regelmäßige gemeinsame Gebetszeiten und coole Veranstaltungen um den christlichen Glauben näher zu entdecken.

 

 

 

 

 

Ein geniales Programm

erwartet dich im Figlhaus. Es ist immer etwas los, an dem du deiner Zeit und deinen Interessen entsprechend teilnehmen und neue Leute kennenlernen kannst.

 

Die Akademie hautnah erleben

kannst du durch die Teilnahme an den zahlreichen Kursen und Veranstaltungen der Akademie. Die Kurse sind für dich als Bewohner des Studentenheims kostenreduziert.

Darüber hinaus bist du eingeladen dich in den Projekten der Akademie zu engagieren und viele spannende und bereichernde Erfahrungen zu machen.

 

Gemeinsames Frühstück und Mittagessen

gibt es während des Semesters von Montag bis Freitag.

 

Immer ein offenes Ohr

haben die Mitarbeiter der Akademie für dich. Beim gemeinsamen Mittagessen, bei Gemeinschaftsaktivitäten oder zwischendurch bei einem Kaffee nehmen sie sich Zeit für deine Sorgen, Anliegen oder einfach so zum Plaudern.

 

Bleibe immer in Verbindung

mit deinen Freunden und Familie durch den Internetzugang in deinem Zimmer.

 

Voraussetzungen:

  • Studium an einer der Wiener Universitäten
  • Interesse am Dialog über religiöse, kulturelle, politische und gesellschaftliche Fragen
  • ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache
  • Commitment für eines der Projekte der Akademie während deines Aufenthalts

 

Zeitraum: Mitte September bis Mitte Juli

Es besteht die Möglichkeit, auch mehrere Jahre im Studentenheim zu leben.

 

Finanzen: Der Beitrag für das Leben im Studentenheim beträgt 490.- Euro im Monat.

 

Im Preis enthalten sind:

  • möbliertes Einzelzimmer, Nutzung der Gemeinschaftsräume und der vollständig eingerichteten Küche
  • Verpflegung (Frühstück und Mittagessen wochentags während des Semesters)
  • Begleitung durch das Akademieteam
  • Internetzugang im Zimmer
  • Kostenreduzierte Teilnahme an den Kursen der Akademie

 

Kontakt, Bewerbung und weitere Informationen: Maja Schanovsky