Kategorie: US Wahl 2016



I have a dream


von Sarah Kröll am

I have a dream In letzter Zeit hört man viel von „gespaltener Gesellschaft“ und die Geschichte hat im Jahr 2017 nun auch einen offen fremdenfeindlichen und rassistischen Präsidenten an der Spitze der USA hervorgebracht. Deshalb ist es mein Anliegen, einen kleinen Beitrag dazu zu leisten, dass diese Welt nicht noch diskriminierender wird und sich an einer…
Weiter Lesen







It’s over!


von Anna Mayer am

Am Montag wurde Donald Trump von mehr als 270 der benötigten Wahlmänner/-frauen zum 45. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika gewählt. So wirklich viel habe ich darüber bzw. dazu nicht mitbekommen. Einen Eindruck über die Resonanz im TV oder in den Printmedien kann ich nämlich wegen der Vorbereitungen für meine letzte  Prüfung, die ebenso am…
Weiter Lesen







Weihnachten und Wahlmänner/-frauen


von Anna Mayer am

Schnee gibt es noch nicht in Durham, aber die ersten weihnachtlichen Deko-Artikel haben mich dann vor ein paar Tagen doch erinnern lassen, dass nun der letzte Monat des Jahres angebrochen ist. Thanksgiving war mir ja bislang unbekannt gewesen. Das Essen und die Ausrichtung des Festes, einfach „nur“ mit Familie und Freunden Zeit zu verbringen, haben…
Weiter Lesen







Uni, Thanksgiving,Uni, Uni oder aber: ein Lebenszeichen zum 1. Dezember


von Anna Mayer am

Ein wenig Zeit ist verstrichen, seitdem ich mich im Rahmen meines letzten Blogeintrags gemeldet habe. In der Zwischenzeit habe ich gefühlt 100 Dutzend weitere Analysen und/ oder Zeitungsartikel zur Wahl und darüber hinaus gelesen. Die Tatsache, dass Clinton zwar die Mehrheit der Stimmen unter den WählerInnen erhalten hat, dennoch nicht Präsident wurde, ist in diesem Artikel…
Weiter Lesen







„9/11 never forget, 11/9 forever regret“


von Anna Mayer am

  Diesen Kommentar habe ich heute an der Bushaltestelle der Duke aufgeschnappt. Die Stimmung auf dem Campus ist betrübt und vielleicht erscheint es mir nur so, aber den ganzen Tag ist es heute ruhiger als sonst. In meinen Kursen waren heute sehr müde Gesichter zu sehen, schließlich haben die meisten die Liveübertragung verfolgt. Ich möchte…
Weiter Lesen







Jill Stein und Gary Johnson


von Anna Mayer am

Während ich die Zeilen schreibe, ist es in Europa bereits der frühe Vormittag des 8. Novembers 2016. Ich bin immer noch an meinem absoluten Lieblingsort in ganz North Carolina (die treuen LeserInnen des Blogs wissen hierbei, dass es sich nur um die Bibliothek handeln kann), und in einigen Stunden werde ich mit meinen Freunden vor…
Weiter Lesen