Kategorie: Tagesgeschehen



Woody Allen wäre schon tot


von Markus Ponweiser am

„Wir werden bald alle Frauen bitten müssen, Kopftuch zu tragen“ – das waren die Worte von unserem neuen Bundespräsidenten Alexander van der Bellen. Natürlich ist so ein Zitat, das so im luftleeren Raum steht, nur die halbe Wahrheit. Man muss stets den Kontext und die Art und Weise, wie eine Aussage getätigt wird, berücksichtigen. Für…
Weiter Lesen







Heute schon ge(vor)urteilt? – Vorurteile als tägliche Wegbegleiter


von Pauline Kinzel am

„Ent-schubladisieren – ein Weg aus der Vorurteilskommode!“ Es war nachmittags. Den Tag selbst weiß ich nicht mehr. Ich weiß jedoch, dass ich zwischen Aufgaben für die Universität schnell einmal auf Facebook schauen wollte, was sich hier so Neues tut. Und dann war da das Video, gepostet von einem guten Freund, direkt auf meiner Startseite. Drei…
Weiter Lesen







Eine eindeutige Absage an den Egoismus #EU60


von Otto Neubauer am

Im Wiener Figlhaus hat die Akademie für Dialog und Evangelisation gemeinsam mit der Europäischen Hochschule CIFE in den letzten 13 Jahren knapp 1000 junge EU-ExpertInnen ausgebildet. Gemeinsam mit vielen unserer jungen AbsolventInnen wollen wir zum Vertrags-Jubiläum unsere feste Überzeugung bekunden:   60 Jahre Röm. Verträge #EU60 EINE EINDEUTIGE ABSAGE AN DEN EGOISMUS Aus Krisen können unschätzbare Werte generiert…
Weiter Lesen







Zu Kurz gedacht


von Johanna Chovanec am

Kopftuchverbot in Österreich? Die Kopftuchdebatte erregt in Österreich mal wieder großes Aufsehen. Nach dem Vorschlag Univ.-Prof. Dr. Heinz Faßmanns positioniert sich auch Außenminister Sebastian Kurz klar für ein Verbot des Tragens von Kopftüchern vor allem im Schulbereich. Dabei erntet er Zustimmung von FPÖ Politikern wie Heinz Christian Strache, der jedoch nicht müde wird zu betonen,…
Weiter Lesen



Kategorie: Naher Osten, Österreich, Tagesgeschehen Schlagwörter: ,




It’s over!


von Anna Mayer am

Am Montag wurde Donald Trump von mehr als 270 der benötigten Wahlmänner/-frauen zum 45. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika gewählt. So wirklich viel habe ich darüber bzw. dazu nicht mitbekommen. Einen Eindruck über die Resonanz im TV oder in den Printmedien kann ich nämlich wegen der Vorbereitungen für meine letzte  Prüfung, die ebenso am…
Weiter Lesen







Weihnachten und Wahlmänner/-frauen


von Anna Mayer am

Schnee gibt es noch nicht in Durham, aber die ersten weihnachtlichen Deko-Artikel haben mich dann vor ein paar Tagen doch erinnern lassen, dass nun der letzte Monat des Jahres angebrochen ist. Thanksgiving war mir ja bislang unbekannt gewesen. Das Essen und die Ausrichtung des Festes, einfach „nur“ mit Familie und Freunden Zeit zu verbringen, haben…
Weiter Lesen







Populistenvormarsch in Europa – Welchen Anteil hat unsere Arroganz? #figlTALK


von Norbert Oberndorfer am

  Populistenvormarsch in Europa – Welchen Anteil hat unsere Arroganz? Diese Frage versuchten wir mit den Persönlichkeiten Andreas Pfeifer, Stefan Petzner und Michael Prüller in unseren TALK im WUK zu analysieren. Moderiert von Darius Pidun, Politikwissenschaftler im TALK-Team. Es wurde von einem ‚Zukunftspessimismus‘ gesprochen, der unsere Gesellschaft scheinbar ergriffen hat. Menschen haben Angst, weil sie nicht mehr…
Weiter Lesen