Kategorie: Medien



Förderung ohne Forderung – Ein Kommentar zur Presseförderung


von Leon Lembert am

„Wo ernsthafter Journalismus stattfindet, soll es eine staatliche Förderung geben. Das wird auch im Boulevard dazu führen, dass die Qualität der Berichterstattung weiter steigt.“ Werner Amon ÖVP   Juhu! Österreich bekommt mehr Qualitätsjournalismus! Zumindest scheinen sich SPÖ und ÖVP hierbei relativ einig zu sein. Gestritten wird hierbei „nur“ noch über die Summe der staatlichen Förderung….
Weiter Lesen







Kopf hoch – der Weg zurück in die reale Welt


von Elena Frauenlob am

Wie Smartphones und Co. unseren Alltag einnehmen „Phubbing“ – ein Phänomen, das uns Tag täglich begegnet aber nur von wenigen wahrgenommen wird. Der Begriff vereint die Worte „phone“- Handy und „stubbing“ – vor den Kopf stoßen, was so viel bedeutet wie sein Gegenüber durch die Nutzung seines Smartphones zu ignorieren. Durch die Digitalisierung ist das…
Weiter Lesen







@swagyourchurch – Sag was zur Kirche


von Thomas Lehner am

  Dem Papst sind die Jugendlichen sehr wichtig, deshalb möchte er von ihnen wissen, was in Zukunft die Aufgabe der Kirche in der Welt ist. Jugendsynode 2018 in Rom Der Papst hat für kommendes Jahr 2018 erneut eine Bischofssynode veranlasst, diesmal mit dem Thema: „Die Jugendlichen, der Glaube und die Berufsentscheidung“     Inhalt der kommenden Versammlung soll sein,…
Weiter Lesen







Wie Medien unser Weltbild beeinflussen – Und wie wir uns dabei auf die Schliche kommen können


von Michael am

Die Medienwelt ist im Umbruch, und mit ihr die Gesellschaft. Um mit diesen Veränderungen umgehen zu können müssen wir uns unseren Umgang mit Medien bewusst machen – und wie sie uns beeinflussen: Ein Aufruf zum (selbst-)kritischen Medienkonsum Ein erkenntnistheoretisches Problem „Objektivität ist die Wahnvorstellung, Beobachtungen könnten ohne Beobachter gemacht werden. Die Berufung auf Objektivität ist…
Weiter Lesen



Kategorie: Medien Schlagwörter: , , ,




Frühlingserwachen


von Johannes Rafetzeder am

Ein März zum Baden gehen! Eigentlich beginnt erst jetzt im April der Frühling- doch es scheint, als hätte der Sommer den Frühling überholt! Oder wollten einfach alle schon im März zeigen, dass die Bikini- Figur nur auf die Sonne wartet? Jedenfalls hat jetzt Gott sei dank der Frühling wieder das Kommando übers Wetter übernommen! Frühlingserwachen…
Weiter Lesen







Heute schon ge(vor)urteilt? – Vorurteile als tägliche Wegbegleiter


von Pauline Kinzel am

„Ent-schubladisieren – ein Weg aus der Vorurteilskommode!“ Es war nachmittags. Den Tag selbst weiß ich nicht mehr. Ich weiß jedoch, dass ich zwischen Aufgaben für die Universität schnell einmal auf Facebook schauen wollte, was sich hier so Neues tut. Und dann war da das Video, gepostet von einem guten Freund, direkt auf meiner Startseite. Drei…
Weiter Lesen