SOULFOOD – Wie ist Gott wirklich? (10)


von soulfood am

Wie ist Gott wirklich?

von Alphons Pachta-Reyhofen, „die messe.

 

Woher wissen wir das eigentlich, dass der liebe Gott lieb ist?
Und nicht am Ende doch ein gnadenloser Richter, der die Bilanz unseres Lebens peinlich genau aufrechnet?
Was ist Wunschtraum und worauf darf ich tatsächlich hoffen?

 

THEMA: GOTT – GEHEIMNIS ABER NICHT RÄTSEL / DREIFALTIGKEIT / TEILNAHME AN DER GEMEINSCHAFT GOTTES

 

Texte aus der Bibel, auf die sich Alphons bezieht

Evangelium nach Joh 3:16-18

Denn Gott hat die Welt so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn hingab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht zugrunde geht, sondern das ewige Leben hat. Denn Gott hat seinen Sohn nicht in die Welt gesandt, damit er die Welt richtet, sondern damit die Welt durch ihn gerettet wird. Wer an ihn glaubt, wird nicht gerichtet; wer nicht glaubt, ist schon gerichtet, weil er an den Namen des einzigen Sohnes Gottes nicht geglaubt hat.

 


Tonaufnahme von 11.06.2017 / die messe. in St Florian 1040 Wien

soulfood

Jeden Freitag bringen wir euch mit der neuen Serie #soulfood 💪 einen kurzen Impuls über einen Text aus der Bibel mit einem Lebensthema/-geschichte 💭 aus dem Alltag, im Brückenschlag mit dem christlichen Glauben: Relevant, verständlich und einfach zum Nachhören im Audiostream! 👂 Egal ob Prinzipskeptiker, Fragezeichensucher oder 'Jesuslover' - für jeder-Mann und jede-Frau ist etwas dabei! 😍 #brandneu Viel Spaß beim Nachhören und Lesen!

Bildquellen

Antworten oder kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


x